Skip to main content

Finden Sie Ihren Durchlauferhitzer für die Dusche | Ratgeber | Vergleich 2020

Elektronischer Durchlauferhitzer für die Dusche

Mehr Leistung bedeutet nicht höheren Verbrauch

Damit sich ein Durchlauferhitzer für die Dusche eignet, benötigt er eine sehr gute interne Steuerung, eine frei einstellbare Wassertemperatur und genügend Leistung. Auch die Effizienz des Gerätes spielt eine große Rolle, wobei es jedoch einige Fehlinformationen gibt.

 

Denn oftmals wird angenommen, dass ein Durchlauferhitzer mit mehr Leistung (kW) gleichzeitig einen höheren Verbrauch nach sich zieht.

 

Dies ist jedoch nicht der Fall, da ein Durchlauferhitzer mit 21 kW genau so viel Energie verbraucht, wie ein Gerät mit 27 kW, wenn die gleiche Wassertemperatur gefordert wird.

 

Der Mehrverbrauch kommt nur zustande, wenn heißeres Wasser gefordert wird, als der 21 kW Durchlauferhitzer zur Verfügung stellen kann. Dann verbraucht er zwar im Vergleich zum 27 kW Durchlauferhitzer weniger, jedoch müssen Sie eben auch damit leben, dass Sie Ihre gewünschte Wassertemperatur nicht erreicht wird.

 

Damit Sie einen passenden Durchlauferhitzer für Ihre Dusche finden, haben wir von findedeindurchlauferhitzer.de diesen Ratgeber verfasst. Sie erfahren nicht nur welche Eigenschaften ein Durchlauferhitzer für die Dusche haben sollte, sondern auch welche Alternativen es gibt.

 


Unsere Top 4 Durchlauferhitzer Empfehlungen für die Dusche


1234
Stiebel Eltron DHE Touch Premium Stiebel Eltron DHB-E Qualität & Leistung AEG  DDLE Basis Preis - Leistung Stiebel Eltron DHB 21 St Bestseller Nr.1
Modell Stiebel Eltron DHE TouchStiebel Eltron DHB-EAEG DDLE BasisStiebel Eltron DHB 21 St
Vergleichsergebnis

90%

"Sehr gut"

80.75%

"Gut"

79.5%

"Gut"

81.75%

"Gut"

Amazon Bewertung
Leistung18/21/24 kW18/21/24 kW18, 21, 24 kW21kW
SteuerungsartVollelektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch gesteuert
Druckfest / drucklosDruckfestDruckfestDruckfestDruckfest
Gradgenaue Temperatur
Stufenlose Temperaturauswahl
Display
Anschlussart400 Volt400 Volt400 Volt400 Volt
AbmessungH/B/T: 46,8/22,5/10,5cmH/B/T: 46,6/22,5/11,6cmH/B/T: 48,5/22,6/9,3cmH/B/T: 47/22,5/11cm
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 


Die drei Eigenschaften welche Sie vor einem Kauf eines Durchlauferhitzers beachten müssen


 

Genügend Leistung

 

Empfehlung: 24 kW

 

Ein normaler Duschkopf verbraucht ca. 15 Liter die Minute. Um die Wohlfühltemperatur von 40°C bei einer Leitungswassertemperatur von 15°C zu erreichen, benötigen Sie bei solch einem Duschkopf einen Durchlauferhitzer mit 27 kW Leistung.

 

Im Winter liegt die Leitungswassertemperatur in einigen Gebieten jedoch nur bei 10°C, wodurch es umso schwieriger wird die 40°C Wassertemperatur zu erreichen, selbst wenn Sie eine Sparbrause verwenden.

 

Hochwertige Regeleinheit

 

Empfehlung: Elektronisch geregelt

 

Für  empfindliche Personen sind selbst 1 bis 2 Grad Wassertemperaturschwankungen vor allem beim Duschen sehr unangenehm.

 

Jedoch schwanken hydraulisch gesteuerte Geräte oftmals sogar um 5°C, welches ungefähr einer gefühlten Temperatur von lauwarm bis heiß sein kann.

 

Dies liegt daran, dass ein hydraulischer Durchlauferhitzer mit Wasserdrücken arbeitet, welche sich logischerweise verändern, wenn jemand anderes im Haus Wasser abnimmt.

 

Guter Bedienkomfort

 

Empfehlung: Gradgenaue Temperaturwahl

 

Jeder hat beim Duschen seine Lieblingstemperatur, deshalb ist es besonders ärgerlich, wenn die Temperatur am Durchlauferhitzer nur geschätzt eingestellt werden kann, wie es bei einem Drehregler ohne Display der Fall ist.

 

Denn dann muss bei jedem Duschvorgang mit der Mischarmatur feinjustiert  werden.

 

Dieses kostet Ihnen in erster Linie nicht nur Zeit, sondern es wird durch das laufende Wasser auch noch Energie und Wasser verschwendet.

 

 


Die richtige Leistung für Ihren Durchlauferhitzer für die Dusche


 

Welche Leistung Ihr Durchlauferhitzer haben sollte, hängt maßgeblich von Ihrem Duschkopf und Ihrer gewünschten Wassertemperatur ab.

 

Wenn Sie zum Beispiel mit einer Sparbrause (Verbrauch von 6 Liter die Minute) duschen und Ihnen eine Wassertemperatur von 40°C genügt, reicht bereits ein Durchlauferhitzer mit 18 kW völlig aus.

 

Wenn Sie jedoch etwas mehr Komfort wünschen und einen normalen Duschkopf (mit einem Wasserverbrauch von 15 Liter pro Minute) verwenden möchten, muss bei einer Wassertemperatur von 40°C Ihr Durchlauferhitzer mindestens 27 kW Leistung aufweisen.

 

Im Winter wo die Leitungswassertemperatur jedoch von 15°C auf 10°C fallen kann, können Sie selbst mit einer Leistung von 27 kW bei einem Wasserverbrauch von 15 Liter die Minute nicht mehr mit 40°C duschen.

 

Unsere Empfehlungen

 

Wir empfehlen einen Duschkopf mit 9 oder 12 Litern Verbrauch, da viele Nutzern davon berichtet haben, dass ein Duschkopf welcher lediglich 6 Litern pro Minute verbraucht keinen angenehmen Duschkomfort aufweist.

 

Zudem sollte unserer Meinung nach ein Durchlauferhitzer 24 kW Leistung aufweisen, da Sie so auch im Winter mit einem höheren Wasserbrauch bei 40°C Duschen können.

 

PS: Die Wohlfühltemperatur liegt beim Duschen zwischen 35°C und 40°C.

 

Wassertemperatur und Durchflussmenge von 18 kW / 21 kW / 24 kW / 27 kW Durchlauferhitzern

 

18 kW Durchlauferhitzer


Duschkopf mit 6 Liter die Minute Verbrauch

  57°C  Im Sommer

  52°C im Winter


9 Liter pro Minute

43°C Im Sommer

  38°C im Winter


12 Liter pro Minute

36°C Im Sommer

  31°C im Winter


15 Liter pro Minute

32°C Im Sommer

  27°C im Winter

21 kW Durchlauferhitzer


Duschkopf mit 6 Liter die Minute Verbrauch

64°C  im Sommer

  59°C im Winter


9 Liter pro Minute

47°C Im Sommer

  42°C im Winter


12 Liter pro Minute

39°C Im Sommer

  34°C im Winter


15 Liter pro Minute

34°C Im Sommer

  29°C im Winter

24 kW Durchlauferhitzer


Duschkopf mit 6 Liter die Minute Verbrauch

71°C Im Sommer

  66°C im Winter


9 Liter pro Minute

52°C Im Sommer

  47°C im Winter


12 Liter pro Minute

43°C Im Sommer

  38°C im Winter


15 Liter pro Minute

37°C Im Sommer

  32°C im Winter

27 kW Durchlauferhitzer


Duschkopf mit 6 Liter die Minute Verbrauch

78°C Im Sommer

  73°C im Winter


9 Liter pro Minute

57°C Im Sommer

  52°C im Winter


12 Liter pro Minute

46°C Im Sommer

  41°C im Winter


15 Liter pro Minute

40°C Im Sommer

  35°C im Winter

Die Liter pro Minute Angabe bezieht sich auf die Menge des Wassers, die durch einen Duschkopf verbraucht wird. PS: In Deutschland besitzt das Leitungswasser einen Druck von 3 Bar, deshalb sollten Sie beim Kauf eines Duschkopfes immer auf den Wasserverbrauch bei 3 Bar achten.

Diese Wassertemperatur bezieht sich auf die Auslauftemperatur eines Durchlauferhitzers, welcher die oben genannte kW Leistung besitzt und mit einer angenommenen Leitungswassertemperatur von 15°C versorgt wird.

Diese Angabe bezieht sich auf die Auslauftemperatur, wenn das Leitungswasser eine Temperatur von 10°C aufweist.

 

Der Fall mit den mehreren Zapfstellen

Wenn ein Durchlauferhitzer mehrere Zapfstellen besitzt, bedeutet es, dass er z.B. die Dusche, Badewanne oder das Waschbecken mit Warmwasser versorgen muss. Dabei ist es wichtig zu verstehen, wann dies von Bedeutung ist und wann nicht.

 

Wenn Ihr Durchlauferhitzer z.B. nur für die Versorgung des Badezimmers, also Dusche, Waschbecken oder vielleicht noch die Badewanne zuständig ist, können Sie diesen Umstand mit den mehren Zapfstellen in der Regel ignorieren. Dieser Fall geht davon aus, dass wenn Sie duschen, niemand sich die Badewanne einlaufen lässt oder das Waschbecken im Badezimmer verwendet.

 

Wenn es jedoch nicht der Fall ist und es öfters passiert, dass beim Duschen vom Durchlauferhitzer durch eine weitere Zapfstelle (z.B. das Waschbecken) warmes Wasser angefordert wird, sollte der Durchlauferhitzer unbedingt diese beiden Eigenschaften besitzen: 27 kW Leistung und vollelektronisch gesteuert.

 

Aber selbst wenn der Durchlauferhitzer diese beiden Eigenschaften besitzt, wird es immer noch zu Problemen kommen. Denn oftmals reichen selbst 27 kW nicht dafür aus, ein Waschbecken und eine Dusche gleichzeitig mit warmem Wasser zu versorgen.

Im besten Fall sollte ein Durchlauferhitzer immer nur einen Raum mit Warmwasser versorgen müssen.

 

 

Die vollelektronische Regelung vom Durchlauferhitzer würde in solch einem Fall zwar dafür sorgen, dass die Wassertemperatur konstant bleibt, jedoch würde der Wasserdurchfluss massiv durch den Durchlauferhitzer heruntergeregelt werden. Das bedeutet beim Duschen würden Sie weniger Wasser abbekommen, aber die Temperatur des Wassers bleibt die gleiche. Wenn Sie jedoch mit der Mischarmatur die Temperatur geregelt haben, würden Sie trotzdem einen kalten Schauer abbekommen.

 


100,00€ Förderung bei einer Modernisierung Ihres Durchlauferhitzers


 

Viele verwenden noch einen hydraulischen Durchlauferhitzer, welcher erstens wenig Duschkomfort aufweist und im Vergleich zu einem vollelektronisch geregelten Gerät 20% mehr Energie verbraucht.

 

Jedoch sind solche sparsamen Geräte sehr teuer in der Anschaffung und der Aufpreis wird erst nach mehreren Jahren wieder reingeholt.

 

Im Vergleich zu einem elektronisch geregelten Durchlauferhitzer fallen die Ersparnisse jedoch wesentlich geringer aus und diese Geräte sind oftmals 200€ günstiger.

 

Deshalb greift der Staat nun ein und bietet Ihnen eine 100€ Förderung an, damit Sie sich für einen vollelektronischen geregelten Durchlauferhitzer entscheiden und sie somit das sparsamste Modell verwenden.

 Benötigte Ausstattungsmerkmale der geförderten Durchlauferhitzer

 

 Vollelektronische Leistungs- und Wassermengenregulierung

 

  Anzeige von Wasser  und Energieverbrauch am Gerät oder über verbundene Geräte wie Smartphone, Tablet etc.

 

  Die 100,00€ Förderung erhalten Sie nur wenn die beiden oberen genannten Bedingungen erfüllt sind.

 

 

 

Der Staat tut dies natürlich mit einem gewissen Eigennutzen, denn wir stecken gerade mitten im Klimawandel und jeder Beitrag hilft, um die Umwelt zu entlasten. Zudem können Sie sich über den hohen Duschkomfort freuen und monatlich Geld sparen, also eine win win Situation für alle.

 


Die verschiedenen Regel- / Steuereinheiten


Gesteuert bedeutet, dass es keine Kontrollinstanz gibt. Geregelte Geräte können sich hingegen selber kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren.

Es gibt vier verschiedene Regel- /Steuerungseinheiten. Dabei ist die vollelektronische Regelung die beste und die hydraulische Steuerung die schlechteste. Zwischen diesen beiden Steuerungseinheiten liegt ein rechnerischer Effizienzunterschied von 20%.

 

Die bessere Effizienz kommt vor allem dadurch zu Stande, dass keine Zeit verschwendet wird um die richtige Wassertemperatur beim Duschen zu finden. Denn oftmals ist es so, dass neben der Dusche gestanden wird, um die Wassertemperatur einzustellen.

 

Unten finden Sie eine Erklärung wie die unterschiedlichen Regel-/ Steuerungseinheiten funktionieren und welche Vorteile diese bieten.

 

 

Hydraulisch gesteuert

 

Durchlauferhitzer, welche hydraulisch gesteuert sind besitzen lediglich einen Strömungsschalter, welcher den Durchfluss misst und dementsprechend die Heizleistung dosiert. Das Problem hierbei, die Wassertemperatur wird nicht berücksichtigt.

 

Zudem kommt es aufgrund von Druckschwankungen in den Leitungen oftmals zu Temperaturschwankungen beim Duschen. Diese Druckschwankungen entstehen, wenn jemand anderes im Haus Wasser  abnimmt, selbst wenn es Kaltwasser ist und der Durchlauferhitzer nicht mit dieser Zapfstelle verbunden ist.

Elektronisch gesteuert

 

Solche Durchlauferhitzer verfügen über zwei Messinstrumente. Eines misst die Zulauftemperatur und das andere die Durchflussmenge. Mit diesen beiden Werten berechnet der Durchlauferhitzer nun die Heizleistung, die er für die gewünschte Temperatur benötigt.

 

Solch ein System kann auf Temperaturschwankungen des Leitungswassers reagieren, es kann aber immer noch zu Temperaturschwankungen kommen. Dies liegt daran, dass das Gerät nicht kontrolliert, ob die Wassertemperatur tatsächlich der eingestellten Temperatur übereinstimmt.

 

Elektronisch geregelt

 

Bei einem elektronisch geregelten Gerät sind gleich drei Messinstrumente enthalten. So wird die Zulauftemperatur, die Durchflussmenge und die Auslauftemperatur gemessen. Er funktioniert auf die gleiche Art und Weise wie ein elektronisch gesteuerter Durchlauferhitzer, jedoch mit dem entscheidenden Unterschied, dass er die Heizleistung eigenständig korrigieren kann.

 

So prüft das Gerät selbständig ob die eingestellte Wassertemperatur erreicht wurde und würde wenn dies nicht der Fall ist entweder die Heizleistung erhöhen oder verringern. Trotzdem kann es auch hier zu Temperaturschwankungen kommen, jedoch nur wenn die maximale Leistung des Gerätes erreicht wird und keine weiteren Reserven zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund empfehlen wir eben die maximale Leistung von 24 kW.

 

Vollelektronisch geregelt

 

Wenn Sie sich für einen vollelektronisch geregelten Durchlauferhitzer entscheiden, entscheiden Sie sich für den Durchlauferhitzer mit der besten Regelungstechnik. Bei dieser Regelung werden Sie immer Ihre gewünschte Wassertemperatur erhalten.

 

Er funktioniert identisch zu einem elektronischen geregeltem Durchlauferhitzer, verfügt jedoch zusätzlich über ein Motorventil, welches den Wasserdurchfluss regulieren kann.

 

Wenn also die maximale Heizleistung des Durchlauferhitzers erschöpft ist, wird einfach der Durchfluss verringert bis die eingestellte Temperatur erreicht wird. Somit können Sie ohne jegliche Wassertemperaturschwankungen duschen.

 


Unsere Top 4 Durchlauferhitzer Empfehlungen für die Dusche


1234
Stiebel Eltron DHE Touch Premium Stiebel Eltron DHB-E Qualität & Leistung AEG  DDLE Basis Preis - Leistung Stiebel Eltron DHB 21 St Bestseller Nr.1
Modell Stiebel Eltron DHE TouchStiebel Eltron DHB-EAEG DDLE BasisStiebel Eltron DHB 21 St
Vergleichsergebnis

90%

"Sehr gut"

80.75%

"Gut"

79.5%

"Gut"

81.75%

"Gut"

Amazon Bewertung
Leistung18/21/24 kW18/21/24 kW18, 21, 24 kW21kW
SteuerungsartVollelektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch gesteuert
Druckfest / drucklosDruckfestDruckfestDruckfestDruckfest
Gradgenaue Temperatur
Stufenlose Temperaturauswahl
Display
Anschlussart400 Volt400 Volt400 Volt400 Volt
AbmessungH/B/T: 46,8/22,5/10,5cmH/B/T: 46,6/22,5/11,6cmH/B/T: 48,5/22,6/9,3cmH/B/T: 47/22,5/11cm
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 


Der Funktionsumfang eines Durchlauferhitzers


Gradgenau Temperaturwahl

 

 

 

Günstige Geräte besitzen oftmals nur drei Heizstufen. Da ist es nur logisch, dass Ihre gewünschte Temperatur wahrscheinlich nicht dabei ist und Sie an der Mischarmatur die Wassertemperatur feinjustieren müssen.

 

Dies müssen Sie für jeden Duschvorgang vom neuen machen und verschwenden so unnötig Wasser und Energie, die der Durchlauferhitzer zum Erwärmen des Wassers benötigt.

Display

 

 

Ein Display ist im Vergleich zu einem Drehregler extrem praktisch, da die eingestellte Temperatur grad genau angezeigt werden kann. So haben Sie bei jedem Duschdurchgang sofort Ihre Lieblingstemperatur und brauchen nicht blind die Temperatur zu schätzen.

 

Bedenken Sie, oftmals machen 1-2 Grad einen riesigen Unterschied beim Duschen. Zudem hat jeder eine andere Wohlfühltemperatur und Sie brauchen nicht wieder 5 Minuten unter der Dusche stehen bis Sie Ihre Temperatur wieder gefunden haben.

 

Weiterhin gibt es große Farbdisplays, welche sogar den Verbrauch grafisch darstellen können. So haben Sie immer den Überblick, was Sie gerade verbrauchen und in der Vergangenheit verbraucht haben.

Fernbedienung

 

Im ersten Moment, scheint eine Fernbedienung für einen Durchlauferhitzer nicht wirklich praktisch zu sein. Jedoch müssen Sie bedenken, dass der Durchlauferhitzer oftmals nicht neben der Dusche angebracht ist, sondern ein gutes Stück daneben.

 

Deshalb können Sie solch eine kleine Fernbedienung prima neben der Dusche in Griffnähe anbringen und so ohne die Dusche verlassen zu müssen den Durchlauferhitzer einstellen.

 

Achten Sie jedoch darauf, dass wenn die Fernbedienung nicht wasserdicht ist, diese nicht direkt in der Dusche zu platzieren. Mehr Informationen gibt es in unserem Artikel: Durchlauferhitzer mit Fernbedienung.

 


Die Kosten eines Durchlauferhitzers für die Dusche


Die Anschaffungskosten eines Durchlauferhitzers sind relativ gering im Vergleich zu anderen Lösungen. Denn selbst ein Profi-gerät kostet „nur“ 600,00€, wohingegen eine Gastherme im 4 stelliger Bereich liegt. Ein gutes Standardmodell, welches wir z.B. empfehlen, kostet im Schnitt 400,00€.

 

Die laufenden Kosten für einen Durchlauferhitzer, lassen sich nicht so einfach berechnen. Denn der Verbrauch des Durchlauferhitzers hängt maßgeblich von Ihrem Nutzungsverhalten ab.

 

Weiterhin spielt die Verwendung des Duschkopfes eine entscheidende Rolle, denn dieser beeinflusst den Wasserverbrauch enorm.

 

Ein normaler Duschkopf verbraucht z.B. 15 Liter Wasser pro Minute, wohingegen ein Sparduschkopf nur 6 Liter die Minute verbraucht. Dies ist weniger als die Hälfte, welches im gleichen Verhältnis auf den Energieverbrauch des Durchlauferhitzers übertragen werden kann.

Ein Kostenbeispiel:

 

Folgende Gegebenheiten:

  • 7 minütige Dusche
  • Einen Duschkopf mit 11 Liter pro Minute Verbrauch
  • Wassertemperatur 38°C
  • Leitungswassertemperatur 15°C
  • Preis pro kWh = 27 Cent

 

  Der Durchlauferhitzer benötigt für diese Aufgabe 17850 Watt.

 

  Die einmalige Dusche kostet Ihnen 56 Cent.

 

  Im Jahr betragen diese Kosten 205,00€ nur fürs Duschen.

 

Wie Sie beim Duschen Geld sparen können

Die einfachste Kostenersparnis ist es kürzer zu Duschen 😉

Es gibt im Grunde zwei Methoden um monatlich mit einem Durchlauferhitzer beim Duschen Geld zu sparen. Die erste Möglichkeit ist es eine Sparbrause zu verwenden oder eine Brause, welche weniger Wasser pro Minute verbraucht, wie diese die Sie besitzen.

 

Tauschen Sie also einfach Ihre bisherige Brause mit einem neuen sparsamen Duschkopf aus. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass der Verbrauch mit 3 Bar Wasserdruck angegeben ist und nicht einfach behauptet wird, dass die Brause 30% sparsamer wäre.

 

Die zweite Möglichkeit ist es den Durchlauferhitzer auf die richtige Temperatur einzustellen. Denn somit entfällt das neben der Dusche stehen und dabei die Wassertemperatur langsam auf die gewünschte Temperatur einzustellen.

 

Wenn Sie Ihr Gerät nämlich richtig eingestellt haben, können Sie sich einfach unter die Dusche begeben und den Warmwasserhahn voll aufdrehen. Sie werden sofort Ihre Lieblingswassertemperatur haben und verschwenden kein Tropfen Wasser oder Energiekosten.

 

Es gibt jedoch noch einen weiteren Tipp, den sie sich in unserem Artikel: Durchlauferhitzer Kosten anlesen können.

 


Die Montage eines Durchlauferhitzers im Badezimmer


Die Montage eines 400 Volt Durchlauferhitzers ist eigentlich nur Fachpersonal vorbehalten. Wir empfehlen die Anbringung solcher Durchlauferhitzer auch nur durch einen geprüften Elektroniker.

 

Wenn Sie jedoch trotzdem erfahren möchten, wie in der Theorie ein 400 Volt Durchlauferhitzer angebracht werden kann, können Sie sich unseren Artikel: 400 Volt Durchlauferhitzer anschließen durchlesen.

 

Oder Sie schauen sich das verlinkte Video von AEG an, wo solch ein Durchlauferhitzer im Bad installiert wird.

 


Alternativen zu einem 400 Volt Durchlauferhitzer im Badezimmer


Warmwasserspeicher für das Badezimmer

Ein elektrischer Durchlauferhitzer, welcher sich für die Dusche eignet, benötigt einen 400 Volt Anschluss. Wenn diese nicht gegeben ist, gibt es jedoch eine Alternative.

 

Denn es gibt sogenannte Elektroboiler, welche mit 230 Volt betrieben werden können.

 

Zudem benötigen diese Geräte meistens nicht einmal eine besonders dicke Kupferleitung, Sie können also Ihre ganz normale 230 Volt Steckdose verwenden.

Bestseller Nr.1 / Preis-Leistung 30 bis 150 Liter Wandboiler

Bei solchen Geräten wird die Leistung immer mit angegeben, wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie die benötigte Leitungsdicke in unserem Artikel: Durchlauferhitzer Leitungsquerschnitt nachlesen.

 

Weitere Informationen zu dem Thema 230 Volt Boiler erfahren Sie in unserem Artikel: Warmwasserspeicher

Gas Durchlauferhitzer

Eine gute Alternative zu einem elektrischen Durchlauferhitzer, stellt natürlich auch ein Gas betriebenes Gerät dar. Jedoch benötigen Sie hierfür eine Gasleitung und eine Einrichtung, welche die Abgase nach draußen befördert. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, können Sie sich in unserem Artikel: Gas Durchlauferhitzer weiter informieren.

 


Fragen und Antworten


Wie viel Leistung / Watt braucht ein Durchlauferhitzer für die Dusche?

 

Wie viel Leistung Ihr Durchlauferhitzer benötigt, hängt maßgeblich von Ihrem verwendeten Duschkopf ab. Weiterhin spielt Ihre gewünschte Temperatur eine wichtige Rolle. Wir empfehlen grundlegend Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 24 kW oder 27 kW Leistung.

 

Welche Durchlauferhitzer eignen sich besonders gut zum Duschen?

 

Wenn Sie wirklich alles aus Ihrer Dusche herausholen möchten, sollten Sie sich für einen vollelektronisch gesteuerten Durchlauferhitzer entscheiden. Natürlich sind solche Geräte nicht besonders günstig und bieten in den meisten Fällen nicht mehr Komfort als elektrisch geregelte Geräte. Deshalb können wir Ihnen einen elektrisch geregelten Durchlauferhitzer mit einer Leistung von 24 oder 27 kW empfehlen.


Unsere Top 4 Durchlauferhitzer Empfehlungen für die Dusche


1234
Stiebel Eltron DHE Touch Premium Stiebel Eltron DHB-E Qualität & Leistung AEG  DDLE Basis Preis - Leistung Stiebel Eltron DHB 21 St Bestseller Nr.1
Modell Stiebel Eltron DHE TouchStiebel Eltron DHB-EAEG DDLE BasisStiebel Eltron DHB 21 St
Amazon Bewertung
Leistung18/21/24 kW18/21/24 kW18, 21, 24 kW21kW
SteuerungsartVollelektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch geregeltElektronisch gesteuert
Druckfest / drucklosDruckfestDruckfestDruckfestDruckfest
Gradgenaue Temperatur
Stufenlose Temperaturauswahl
Display
Anschlussart400 Volt400 Volt400 Volt400 Volt
AbmessungH/B/T: 46,8/22,5/10,5cmH/B/T: 46,6/22,5/11,6cmH/B/T: 48,5/22,6/9,3cmH/B/T: 47/22,5/11cm
DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*DetailsZum Angebot*

 

Quellen:

Wasserverbrauch Regendusche

Temperatur beim Duschen

Kosten

Beim Duschen sparen


Ähnliche Beiträge